Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressedienst





Zeitweise Vollsperrung der Straße "Am Ellernberg" | 18. 09. 2017


Erneuerung Brückenbauwerk „Am Ellernberg“


Das Brückenbauwerk der Gemeindestraße „Am Ellernberg“ über den Forellenbach ist sanierungsbedürftig und wird durch eine Fachfirma abgebrochen und ersetzt.

Im Vorfeld ist die Umlegung der vorhandenen Versorgungsleitungen erforderlich. Diese Arbeiten werden ab der 38. Kalenderwoche 2017 (ca. 20.09.2017) ausgeführt. Die Umlegungsarbeiten sollen nach einer geschätzten Bauzeit von ca. 3 Wochen abgeschlossen sein.

Durch den Umfang der Arbeiten ist für den angegebenen Zeitraum in diesem Bereich zeitweise die Vollsperrung der Straße „Am Ellernberg“ erforderlich. Die Straße wird hierfür jeweils von 7.30 – 17.00 Uhr für den Anliegerverkehr gesperrt. Dringende Ausnahmen können mit der ausführenden Baufirma abgestimmt werden. Die Vlothoer Wirtschaftsbetriebe bitten die Anlieger bzw. Hauseigentümer deshalb ihre Fahrzeuge, falls diese während der Sperrzeiten benötigt werden, außerhalb der Straße „Am Ellernberg“ zu parken.

Mit den Brückenbauarbeiten wird voraussichtlich in der 42. Kalenderwoche 2017 (ab ca. 16. Oktober 2017) begonnen werden. Die Bauarbeiten sollen nach einer geschätzten Bauzeit von ca. 7 Wochen abgeschlossen sein, sofern die Witterungsverhältnisse einen durchgängigen Arbeitsfortschritt zulassen.

Durch den Umfang der Bauarbeiten ist in diesem Bereich die Vollsperrung (ca. 23.10.- 17.11.2017) der Straße „Am Ellernberg“ unumgänglich.

Der Zufahrtsbereich zur Straße „Am Ellernberg“ von der Herforder Straße /L778 ist für die Bau-, Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge freizuhalten. Die Erreichbarkeit durch Rettungsfahrzeuge wird – soweit möglich – gewährleistet. Gleichfalls wird die Entsorgung der häuslichen Abfälle auf dem bisherigen Sammelplatz sichergestellt. Es wird ein Parkverbot eingerichtet.

Die Vlothoer Wirtschaftsbetriebe bitten die Anlieger für dennoch auftretende unvermeidbare Behinderungen während der Bautätigkeiten um Verständnis.

Die ausführenden Baufirmen sind angehalten, diese Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu beschränken. Der genaue Sperrtermin, bevor der Abbruch der Brücke erfolgt, wird noch mal als Postwurfsendung durch die bauausführende Firma und in der Presse mitgeteilt.

Bei Rückfragen stehen die Vlothoer Wirtschaftsbetriebe mit dem Mitarbeiter Herrn Thomas Bürth unter der Telefonnummer 05733 / 9131-88 zur Verfügung.


Zurück zum Schnellmenü