Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressedienst





Amtliche Bekanntmachung - Öffentliche Auslegung des Entwurfs für die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 "Minske-Markt / Meyrastraße" | 28. 09. 2017


Amtliche Bekanntmachung der Stadt Vlotho


Öffentliche Auslegung des Entwurfes für die
1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 „Minske-Markt / Meyrastraße“


Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Planung (ASUP) des Rates der Stadt Vlotho hat in seiner Sitzung am 20.09.2017 den Entwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 „Minske-Markt / Meyrastraße“ der Stadt Vlotho gebilligt und den Beschluss gefasst, den dazu vorgelegten Planentwurf, die Begründung einschließlich des Umweltberichts, Schallimmissionsprognose, Auswirkungsanalyse und weitere umweltrelevante Informationen - hier eingegangen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung - gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Die Stellungnahmen der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange zu dem Planentwurf und der Begründung werden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB eingeholt.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung sind gesonderte umweltbezogene Informationen als im Rahmen der Bebauungsplanung erstellte Fachgutachten und/oder als Stellungnahmen von Behörden sowie sonstigen Trägern öffentlicher Belange bzw. aus der Öffentlichkeit zu den folgenden Belangen des Umweltschutzes, einschließlich des Naturschutzes und der Landschaftspflege, eingegangen und somit verfügbar:

Öffentlicher Entwurf Nr. 18

Die von der Stadt Vlotho zugrunde gelegten Umweltinformationen sind in den der Bebauungsplanänderung als Bestandteil der Begründung beigefügten Umweltbericht (Entwurf), Drees & Huesmann, Planer, Bielefeld, 2017, mit den nachfolgend genannten Inhalten eingeflossen:

Öffentlich Inhalt Nr. 18


Die Bebauungsplanunterlagen einschließlich der genannten umweltbezogenen Informationen können während der Auslegung eingesehen werden.
Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes (bestehend aus der Planzeichnung sowie der Begründung einschließlich des Umweltberichts, Schallimmissionsprognose und Auswirkungsanalyse) sowie die vorliegenden umweltrelevanten Informationen liegen zur Einsichtnahme aus im Rathaus der Stadt Vlotho, Lange Straße 60, 32602 Vlotho, Zimmer 37,

vom 09.10.2017 bis 20.11.2017 (einschließlich)

zu den folgenden Zeiten:

Montag bis Mittwoch    von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag                 von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag                        von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Während der Zeit der öffentlichen Auslegung können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen gemäß § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über die 1. Änderung des Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben können, sofern die Stadt Vlotho deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen sowie deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der 1. Änderung des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Vlotho, 28.09.2017                                                       Rocco Wilken, Bürgermeister


Zurück zum Schnellmenü